Senseo Kaffeemaschine

Senseo KaffeemaschineSie wollen eine neue Senseo Kaffeemaschine kaufen?

Sie brauchen Hilfe bei der Auswahl der für Sie passenden Kaffeemaschine?

Dann sind Sie hier richtig.

Wir haben die verschieden Senseo Kaffeemaschinen gründlich untersucht und im Anschluss bewertet.

Senseo Kaffeemaschine

Die Senseo ist die erste Portionskaffeemaschine mit Kaffeepads und wurde 2001 entwickelt.

Wenn Sie gerne Kaffee trinken, aber nicht viel Zeit haben, dann ist die Senseo Kaffeemaschine die perfekte Lösung für Sie.

Dank der Kaffeepads ist der Umgang mit der Senseo Kaffeemaschine äußerst einfach.

Auch die Reinigung der Maschine ist wirklich kinderleicht und im Handumdrehen erledigt.

Das trägt natürlich stark zur Freude an Ihrer neuen Senseo Kaffeemaschine bei.

Allerdings gilt auch hier: Senseo ist nicht gleich Senseo.

Sie sollten sich bereits vor dem eigentlichen Kaufprozess, also bevor Sie sich verschiedene Modelle der Senseo Serie ansehen, Gedanken darüber machen, wozu und wie Sie Ihre neue Senseo Kaffeemaschine nutzen wollen.

Natürlich muss das Gerät Sie in Sachen Geschmack überzeugen.

Wollen Sie aber beispielsweise regelmäßig Milchkaffeevarianten wie Cappuccino auf Knopfdruck brühen, dann empfiehlt es sich eventuell, ein Gerät zu wählen, dass einen integrierten Milchaufschäumer hat.

Sie können neuerlich auch einen separaten Milchschäumer nutzen und die zusätzlichen Kosten für eine integrierte Variante sparen.

Geräte ohne eingebauten Milchschäumer sind zudem einfacher zu bedienen und zu warten.

Grundsätzlich ist die Frage, welche Kaffeevarianten Sie gerne mit der Maschine kochen möchten, ein wesentlicher Faktor bei Ihrer Kaufentscheidung, denn nicht jede Machine kann auch alle Kaffeegetränke brühen.

Beim Thema Reinigung sollten Sie ganz besonders vorsichtig sein. Wieviel Zeit und Mühe wollen Sie realistischer Weise im täglichen Umgang mit der Maschine für deren Reinigung aufbringen?

Dieses ist eine wesentliche Frage, denn wenn die Reinigung zuviel Zeit und Mühe in Anspruch nimmt, werden Sie Ihre neue Senseo Kaffeemaschine nach kurzer Zeit nicht mehr gerne benutzen.

Um das zu vermeiden, empfiehlt es sich, hier sehr ehrlich sich selber gegenüber zu sein.

Wollen Sie die Maschine per Hand auseinandernehmen und die Teile per Hand waschen?

Wollen Sie die Teile in die Spülmaschine stellen?

Soll die Maschine sich selber reinigen können?

Wenn Sie besonderen Wert auf Ästhetik legen, dann spielen auch das Design und das Aussehen der Senseo Kaffeemaschine eine besondere Rolle.

Auch die Größe kann von Bedeutung sein, wenn Sie nur begrenzten Platz in Ihrer Küche haben.

Die Verarbeitung der Maschine sollte darüber hinaus keine Schwächen aufzeigen, denn Sie wollen ja für lange Zeit Freude daran haben.

Letztlich muss auch das Preis-Leistungverhältnis stimmen.

Sie wollen eine solide Maschine, die tollen Kaffee kochen kann, lange hält und super aussieht. Diese soll aber nicht alle Welt kosten.

Hierbei gibt es durchaus wesentliche Unterschiede, die wir in unserem Testbericht für Sie herausgearbeitet haben.

Wie Sie sehen, gibt es eine ganze Reihe von verschiedenen Auswahl- und Entscheidungskriterien, über die Sie sich bereits zu Beginn Klarheit verschaffen sollten.

Wenn Sie genau wissen, was Sie wollen und auch, was Sie nicht wollen, dann wird es Ihnen viel einfacher fallen, den Überblick zu behalten.

Wir wünschen Ihnen viel Spass mit Ihrer neuen Senseo Kaffeemaschine.